Presse
  •  

Vorbilder und Außenseiter

13.09.2012 Aktuelles
In der Vortragsreihe "Vorbilder und Außenseiter - Geschichte einer komplizierten Beziehung" der Stadtbibliothek Stuttgart und der Akademie für gesprochenes Wort spricht der Tübinger Literaturprofessor Dr. Jürgen Wertheimer am Mittwoch, 19. September, 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz über Friedrich Schiller.
Dieser galt als explosive Mischung aus Exzentrik und Kalkül. Er wurde von der Gesellschaft zum Vorbild aufgebaut und dadurch lange Zeit domestiziert. Das Sprecherensemble der Akademie für gesprochenes Wort begleitet den Vortrag mit ausgewählten Texten.

Jürgen Wertheimer hat den Lehrstuhl für Internationale Literaturen/Neuere deutsche Literatur an der Universität Tübingen inne. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen hat er die Romane "Die Venus aus dem Eis - Wie vor 40 000 Jahren unsere Kultur entstand" und "Als Maria Gott erfand" geschrieben.

Karten zu 7 Euro, ermäßigt 5 Euro können unter Telefon 216-91100 oder -96527 sowie per E-Mail unter karten.stadtbibliothek@stuttgart.de reserviert werden

Verwandte Themen