Presse
  •  

Neue Methodenmappe zur Berufsorientierung für Mädchen

19.09.2012 Aktuelles
Die Koordinierungsstelle Übergangsmanagement Schule - Beruf der Stadt Stuttgart (RÜM) hat eine neue Methodenmappe herausgegeben, die zehn verschiedene Arbeitsblätter zur Berufsorientierung für Mädchen mit Kopiervorlagen enthält.

Die Mappe bietet praxisorientierte Methoden und Beispiele, wie mit den Materialien gearbeitet werden kann.

Die Mappe wird am Freitag, 21. September, der Öffentlichkeit in der Volkshochschule, Treffpunkt Rotebühlplatz, vorgestellt. Danach steht sie allen Interessierten kostenfrei im Internet als PDF-Version auf www.stuttgart.de/ruem zur Verfügung und kann zusätzlich auch als Druckexemplar bestellt werden. Die Auflagenzahl ist begrenzt.

Ansprechpartnerin im Jugendamt ist Ina Siebach-Nasser, Telefon 216-9253, E-Mail ruem@stuttgart.de.

Die Koordinierungsstelle RÜM unterstützt über das Bundesprogramm "Perspektive Berufsabschluss" seit 2011 im Rahmen ihrer Kampagne "Mein Style, mein Beruf!" Fachkräfte im Übergang Schule - Beruf in der Aufgabe, Mädchen für eine größere Vielfalt von Berufen durch gute Vorbilder zu interessieren.