Presse
  •  

Kongress "Kinder.Stiften.Zukunft - Bildungspartnerschaften stärken" vernetzt Bildungsträger

20.09.2012 Bildung
Die Landeshauptstadt Stuttgart und der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart laden gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung zum Kongress "Kinder.Stiften.Zukunft - Bildungspartnerschaften stärken" am Samstag, 29. September, von 9 bis 18 Uhr in den Großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses ein. Der Eintritt ist frei.

An Bildung Interessierte, Verbände, Vereine, Stiftungen, Schulen sowie Partner aus der Wirtschaft und Politik sollen ins Gespräch kommen und zu Kooperationen ermutigt werden. Neben einem "Markt der Projekte", bei dem 30 verschiedene Initiativen vorgestellt werden, bietet der Kongress sechs verschiedene Workshops rund um das Thema "Bildungspartnerschaften - wie können sie gelingen, welche Rahmenbedingungen brauchen sie".

Nähere Informationen gibt es bei der Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft unter Telefon 216-985 29 oder im Internet unter www.stuttgart.de/kinder-stiften-zukunft.de.

Das Veranstaltungsformat "Kinder.Stiften.Zukunft." wurde von der Bertelsmann Stiftung entwickelt und seit 2005 bereits mehrfach erfolgreich von Kommunen und Stiftungen durchgeführt. In diesem Jahr findet der Kongress erstmals in Stuttgart statt.

Um Anmeldung wird gebeten. Diese nimmt die Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft unter E-Mail bip@stuttgart.de oder Faxnummer 216-98532 entgegen. Das Anmeldeformular und der Flyer zum Kongress sind bei der Abteilung Bildungspartnerschaft, Eberhardstraße 1, den Bezirksrathäusern, den Büchereien, an der Rathaus-Infothek und im Internet unter www.stuttgart.de/kinder-stiften-zukunft erhältlich. Weitere Informationen zum Kongress und das vollständige Programm sind im Internet unter www.stuttgart.de/kinder-stiften-zukunft verfügbar.