Presse
  •  

Olympiateilnehmer Steffen Deibler trainiert im Hallenbad Heslach

04.10.2012 Sport
Der zur Zeit schnellste deutsche Schwimmer auf der Kurzbahn, Steffen Deibler, trainiert am Dienstag, 9. Oktober, ab 17 Uhr im Hallenbad Heslach, Mörikestraße 62.

Deibler schwamm bei der Schwimm-WM in Italien 2009 Weltrekord über 50 Meter Schmetterling auf der Kurzbahn. Als erster schaffte er diese Distanz unter 22 Sekunden. Außerdem ist Steffen Deibler derzeit schnellster Deutscher in der Disziplin Freistil über 50 und 100 Meter. 2009 holte er bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften fünf Titel. 2010 war er bei den Kurzbahnmeisterschaften der erfolgreichste Teilnehmer mit drei Gold-Einzelmedaillen sowie einer Gold- und einer Silbermedaille mit der Staffel. Aber auch weltweit können sich seine Leistungen sehen lassen. Über 100 Meter Schmetterling errang er bei den Olympischen Spielen 2012 den vierten Rang.

Wer möchte, kann ihm in Heslach beim Training über eine Distanz von 8000 Metern zuschauen. Bahn eins ist in dieser Zeit abgesperrt. In den anderen Bereichen läuft der Badebetrieb wie gewohnt weiter.

Erreichen kann man das Hallenbad Heslach mit den Stadtbahnen U1 und U14, Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz, mit der Zahnradbahn, Linie 10 bis Haltestelle Marienplatz, sowie mit dem Bus: Linie 41 bis Haltestelle Marienplatz und Linie 42 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz.