Presse
  •  

Trickfilm-Abend: Animation und Satire

08.10.2012 Aktuelles
Till Penzek und Jon Frickey vom Hamburger Animationsbüro SFA zeigen am Mittwoch, 10. Oktober, um 19.30 Uhr im Café Lesbar der Stadtbibliothek am Mailänder Platz nicht nur ihre besten Filme, sondern auch ihre fragwürdigsten.

Neben Auftragsarbeiten, wie zum Beispiel satirische Kurzfilme für das Satiremagazin extra3, sind auch viele freie Projekte im Programm, die sonst nur auf Filmfesten zu sehen sind.

Till Penzek und Jon Frickey machen seit ihrer frühesten Jugend gemeinsam Trickfilme. Seit sie sich 2006 unter dem Namen SFA selbstständig gemacht haben, werden sie sogar manchmal dafür bezahlt. Der Schwerpunkt des SFA liegt auf der Entwicklung von neuen Ideen und eigenen Drehbüchern. So entstanden über 40 Trickfilm-Beiträge für das Satire-Magazin extra3. Diese animierten Filme setzen sich jeweils mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander. Des Weiteren hat der SFA verschiedene Trickfilm-Beiträge für Magazine wie Quarks & Co, Karambolage oder "titel thesen temperamente" produziert.

Karten zu 3 Euro können unter Telefon 216-91100 oder -96527 sowie per E-Mail unter karten.stadtbibliothek@stuttgart.de reserviert werden. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Film- und Medienfestival gGmbH organisiert.