Presse
  •  

Behindertenbeauftragte tritt Amt an

30.10.2012 Personalien
Die neue Behindertenbeauftragte der Stadt Stuttgart, Ursula Marx, tritt am 1. November ihr Amt an.

In einer Auftaktveranstaltung am Freitag, 9. November, um 15 Uhr im Großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses stellt sie sich und ihre Arbeit vor, es gibt Gelegenheit zum Kennenlernen und zum Gespräch.

Die Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und Gesundheit, Isabel Fezer, begrüßt die Gäste. Gerd Weimer, Beauftragter der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, und Walter Tattermusch, Leiter des Sozialamts, sprechen ein Grußwort. In ihrer Antrittsrede spricht Ursula Marx über "Inklusion - Meilenstein oder Modewort für Altbekanntes".

Um eine Anmeldung bis Dienstag, 6. November, per Fax 216-7827 oder E-Mail poststelle.referatsjg@stuttgart.de wird gebeten. Die Veranstaltung findet mit Gebärdendolmetscher statt.