Presse
  •  

Ideen fürs Hospitalviertel gesucht

31.10.2012 Stadtplanung

Das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung und das Forum Hospitalviertel laden zu einem Ausspracheabend zum Hospitalviertel am Mittwoch, 7. November, um 18.30 Uhr in der Aula des Gymnasium St. Agnes, Eingang Gymnasiumstraße 45, ein. Die Ideen der Bürger und Anwohner für die Ausgestaltung der öffentlichen Flächen sind gefragt.


Das Büro Zoll Architekten erläutert die Planungsüberlegungen, die dem Masterplan Hospitalviertel zugrunde liegen. Das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung stellt unter anderem ein Tast-Modell der Umgestaltungsplanung für die Leuschnerstraße zur Verfügung. Dabei wurde Punktschrift verwendet, die für Sehbehinderte lesbar ist. So können sich auch Mitarbeiter der Nikolauspflege trotz Handicaps eine Vorstellung von den Veränderungen im Viertel machen und ihre Ideen einbringen.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.forum-hospitalviertel.de.


Verwandte Themen