Presse
  •  

Gemeinderat genehmigt Neubauprojekt des Männerwohnheims Nordbahnhofstraße

21.12.2012 Soziales
Der Grundstein für das Neubauprojekt Männerwohnheim Nordbahnhofstraße, Wohnheim zur Betreuung ehemals wohnungsloser Männer, ist im übertragenen Sinn gelegt. In seiner Sitzung am 20. Dezember hat der Gemeinderat den Projektbeschluss gefasst.
Die Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und Gesundheit, Isabel Fezer, und die Geschäftsführerin des Eigenbetriebs Leben & Wohnen (ELW), Sabine Bergmann-Dietz, freuen sich, dass der Gemeinderat in den Weg für ein neues Männerwohnheim im Stuttgarter Norden geebnet hat. Gemeinsam mit dem Siedlungswerk wird ein Planungswettbewerb ausgelobt. Das Unternehmen hatte das gesamte Areal Nordbahnhofstraße/Friedhofstraße vom Autohaus Staiger erworben mit dem Ziel, Wohnbaufläche zu schaffen.

Der ELW möchte für seine Bewohner als Ersatz für das bestehende Wohnheim Nordbahnhofstraße einen Neubau errichten. Das Männerwohnheim an der Ecke Nordbahnhofstraße/Friedhofstraße wird abgerissen und ein Ersatzneubau im südöstlichen Teil, an der Friedhofstraße anschließend an die Skaterbahn und den israelitischen Friedhof, errichtet. In dem neu konzipierten Gebäude soll eine Betreuungseinrichtung für alleinstehende Männer entstehen, das dem bisherigen Platzangebot von 60 Plätzen entspricht. Zusätzlich sollen Aufnahmehausplätze und Notübernachtungsplätze angeboten werden. Durch den Grundstückstausch kann das bisherige Gebäude bis zum Umzug in den Neubau weiter bewohnt werden.

"Das Angebot der städtischen Wohnungslosenhilfe an diesem Standort ist im Gemeinwesen integriert und erlebt im alltäglichen Umgang miteinander eine hohe Akzeptanz und Wertschätzung", so Bürgermeisterin Fezer.

Bergmann-Dietz betont die Signalwirkung in Richtung der Mitarbeiterschaft: Unsere Kolleginnen und Kollegen warten schon so lange auf diesen Beschluss, die Freude ist riesig, ein schöneres Weihnachtsgeschenk können wir uns nicht wünschen!"
Und auch der Bezirksbeirat Nord ist zufrieden mit der Lösung, den exponierten Standort an der Ecke Nordbahnhofstraße aufzugeben und begrüßt die Entscheidung zum neuen Standort.


Kurzinformationen zu leben&wohnen

Das Männerwohnheim Nordbahnhofstraße ist eine Einrichtung von leben&wohnen, Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Stuttgart. In den Stadtteilen Vaihingen, Rohr, Sonnenberg, West , Berg, Wangen, Mitte und Nord betreut, berät und pflegt leben&wohnen über 1300 Menschen in den Bereichen Altenhilfe, stationäre Pflege, Kurzzeitpflege, häusliche Krankenpflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen und Wohnungslosenhilfe. Eine Begegnungsstätte und eine Altenpflegeschule ergänzen das Angebot.

Pressekontakt für Rückfragen:

Sabine Bergmann-Dietz, Geschäftsführerin leben&wohnen
Telefon 0711/216 - 89101
Telefax: 0711 / 216 - 89150
E-Mail: sabine.bergmann-dietz@stuttgart.de


Verwandte Themen