Presse
  •  

Finale - Abschlussveranstaltung der Jungen Medienjury

25.02.2013 Aktuelles
Während der vergangenen sechs Monate trafen sich Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren in der Stuttgarter Stadtbibliothek, um gemeinsam über Neuerscheinungen auf dem Medienmarkt zu diskutieren. Sie entschieden sich bereits bei ihrer Bewerbung zur Jungen Medienjury im September 2012 für die Kategorien "Jugendromane", "Comic/Manga" oder "Konsolenspiele".

Die drei Jurys haben nun ihre Wahl getroffen und stellen die Siegertitel am Donnerstag, 7. März, um 18 Uhr, in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz vor. Im Max-Bense-Forum erläutern sie ihre Bewertungskriterien, berichten von ihrer Arbeit und wie die Wahl schließlich auf die Sieger- und Empfehlungstitel gefallen ist. Der Stuttgarter Poetry-Slammer und Rapper Tobias Borke und sein Beat Boxer Phillip Scheibel begleiten den Abend.

Es gibt nur noch wenige freie Plätze. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 216-9 11 00 oder 216-9 65 27 sowie per E-Mail unter karten.stadtbibliothek@stuttgart.de.

Katharina Krosta, Studentin der Kultur- und Medienbildung an der PH Ludwigsburg, leitete die Jury "Jugendromane" in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Jakob Tyroller, Student der Bildenden Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart die Jury "Comic und Manga" in der Stadtteilbibliothek Zuffenhausen und Timo Steiss, Medienpädagoge und Mitarbeiter im Jugendhaus Mitte, die Jury "Konsolenspiele" in der Stadtteilbibliothek Ost.

Jede Jury besteht aus etwa zwölf Jugendlichen. Sie trafen sich während des Projektzeitraums alle zwei Wochen, um die Neuerscheinungen in ihrem Bereich zu sichten. Neben der Juryarbeit wurden verschiedene Aktionen durchgeführt, so besuchten die Juroren der Jugendromane eine Autorenlesung von Elisabeth Zöller und den Thienemann-Verlag. Die Konsolenspiele-Jury informierte sich auf der Messe Hobby & Elektronik über die Neuerscheinungen auf dem Spielemarkt und die Experten für Comics und Mangas konnten in einem Zeichenworkshop selbst kreativ werden.

Anhand von Bewertungskriterien, die von den Jurys selbst erarbeitet wurden, wählten sie aus rund 40 verschiedenen Titeln (s. Anhang) die Sieger- und Empfehlungstitel aus.

Das Projekt der Stadtbibliothek leistet einen Beitrag zu einem kritischen und selbstbestimmten Umgang mit Medien und stärkt die soziale Kompetenz der Jugendlichen. Die Stuttgarter Junge MedienJury ist nach dem Vorbild der Jungen Medienjury in Frankfurt am Main entstanden.

Die Junge Medienjury wurde vom Freundeskreis der Stadtbibliothek, dem Stuttgarter Lions-Club Literaturhaus und der Südwestbank unterstützt und wird voraussichtlich 2014 fortgesetzt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.stuttgart.de/stadtbibliothek/jungebibliothek erhältlich.


Medienliste Comics/Mangas

1. Thompson, Craig: Habibi / Reprodukt, 2011
2. Djian, Jean-Blaise: Die Vier von der Bakerstreet, Bd. 1: Das Geheimnis des blauen Vorhangs / Splitter, 2010
3. Jim/Mermoux: Die Einladung / Splitter, 2012
4. Schreiber, Daniel: Annas Paradies, Bd. 1: Von Dieben und Schmugglern / Splitter, 2011
5. The Unwritten, Bd. 1: The Unwritten oder das wirkliche Leben: Tom Taylor und die gefälschte Identität / Panini, 2011
6. Patterson, James: Witch & Wizard Bd. 1 / Tokyopop, 2012
7. Kodama, Yuuki: Blood Lad Bd. 1: Alles nur Knochen / Tokyopop, 2012 8. Kiecker, Thorsten/Pullin, Mary/Pullin, Fred: RIA - Die Lichtklan-Chroniken, Bd. 1: Same der Hoffnung / Splitter, 2012
9. Wazem, Pierre: Koma 1: Die Stimme der Schlote / Reprodukt, 2012
10. Abeno, Chaco: Bibliotheca Mystica Bd. 1 / Ehapa, 2012
11. Shouoto, Aya: Kiss of Rose Princess, Bd. 1 / Carlsen, 2012
12. Gloris, Thierry: Pik As Bd. 1 - Die Parapsychologin / Splitter, 2011 Nominierungen der Jury-Mitglieder:
13. Nguyen, Hoang (Illustrator)/Gabaldon, Diana (Autor): Feuer und Stein - Eine Liebe in den Highlands / Blanvalet, 2011
14. Himaruya, Hidekaz: Hetalia - Axis Powers, Bd. 1 / Tokyopop, 2012
15. Suenobu, Keiko: Limit, Bd. 1 / Egmont Manga, 2012

Medienliste Jugendromane

1. Blazon, Nina: Wolfszeit. Ravensburger, 2012
2. Ness, Patrick/ Siobhan Dowd: Sieben Minuten nach Mitternacht. cbj, 2011
3. Schroeder, Lisa: In Liebe, Brooklyn. Loewe, 2011
4. Grevet, Yves: Méto. Das Haus. Dtv, 2012
5. Riggs, Ransom: Die Insel der besonderen Kinder. Pan, 2011
6. Lappert, Rolf: Pampa Blues. Hanser, 2012
7. Procházková, Iva: Orangentage. Sauerländer, 2012
8. Key, Watt: Niemandsland. Dressler, 2011
9. Doctorow, Cory: For the win. Heyne, 2011
10. Bondoux, Anne-Laure: Die Zeit der Wunder. Sauerländer, 2012
11. Zarr, Sara: Nichts bleibt. Aufbau, 2012

Nominierungen der Jury-Mitglieder:

 12. Poznanski, Ursula: Erebos. Loewe, 2011 (ab 12) 13. Rhue, Morton: Über uns Stille. Ravensburger, 2012 (ab 13) 14. Herrndorf, Wolfgang: Tschick. Rowohlt, 2011 (ab 13)

Medienliste Konsolenspiele

1. Need for Speed - The Run: für Wii 2. Fifa 12: für Wii 3. Portal 2: für PS3 4. Sims 3 - Einfach tierisch: für PS3 5. Motionsports Adrenaline: für PS3 6. Prince Of Persia - Die vergessene Zeit: für Wii 7. Ratchet & Clank - All4One: für PS3

Infotelefon

0711/216-9 66 22