Presse
  •  

Sportabzeichen-Jubilare geehrt

18.03.2013 Sport
Die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport, Dr. Susanne Eisenmann, und der Präsident des Sportkreises, Fred-Jürgen Stradinger, haben am Montag, 18. März, im Stuttgarter Rathaus die 121 Sportabzeichen-Jubilare des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Geehrt wurden Sportler, die im Jahr 2012 das Sportabzeichen bereits zum 10., 15., 20., 25., 30., 35., 40., 45. oder 50. Mal abgelegt haben.
In diesem Jahr konnten mit Gerhard Bronisch, Peter Ogiolda und Reiner Schmidt von Herder besonders erfolgreiche Sportabzeichen-Jubilare geehrt werden. Bronisch und Ogiolda haben bereits zum 50. Mal diesen persönlichen Fitnesstest bestanden. Schmidt von Herder hat das Deutsche Sportabzeichen zum 45. Mal absolviert. Der älteste der Jubilare ist in diesem Jahr Karl Hald, der mit 85 Jahren das Abzeichen zum 30. Mal erhielt.

Unter den Sportabzeichen-Jubilaren befinden sich auch Prominente. Der ehemalige Leiter des Marktamtes/VMS, Lothar Breitkreuz, wurde für die 20. Abnahme des Abzeichens gewürdigt.

Vor der Ehrung der Jubilare wurden besonders aktive Absolventen des Jugendsportabzeichens geehrt. Insgesamt elf junge Menschen legten das Sportabzeichen im vergangenen Jahr zum fünften und zwei sogar zum zehnten Mal ab. Die Ehrung dieser Leistung durch die Stadt Stuttgart soll mehr Kinder und Jugendliche ermuntern, am Sportabzeichen teilzunehmen beziehungsweise dabei zu bleiben.

Im Rahmen der Sportabzeichen-Jubilarehrung wurden in diesem Jahr auch die Prüfer, Schulen, Vereine und Betriebssportgemeinschaften gewürdigt, die sich hinsichtlich des Sportabzeichens besonders verdient gemacht haben.

Außerdem wurden die drei Siegerinnen und Sieger des Lauf-Cups Stuttgart 2012 geehrt. Bei den Damen erreichte den ersten Platz Jevgenia Selkova, den zweiten Ruzica Zetacovic, und Dritte wurde Monika Golchert. Der Erste in der Herrenwertung war Eric Konradt. Zweiter wurde Markus Menter und den dritten Platz belegte Peter Ocker.

Die Sportabezeichen-Jubilarinnen und Jubilare verteilen sich folgendermaßen:
  • Die fünfte Jugendsportabzeichen-Abnahme erreichten elf Kinder und Jugendliche.
  • Zehnmal das Sportabzeichen absolviert haben zwei Jugendliche.
  • 17 Personen (fünf Damen und zwölf Herren) haben zehnmal das Sportabzeichen abgelegt, 18 Personen (drei Damen und 15 Herren) waren 15 Mal dabei. Die 20. Sportabzeichen-Abnahme konnten 21 Personen (zehn Damen und elf Herren) feiern. 16 Personen (vier Damen und zwölf Herren) haben bereits die 25. Sportabzeichen-Abnahme hinter sich. 15 Personen (zwei Damen und 13 Herren) freuen sich über das 30. Sportabzeichen.
  • 35 Mal das Sportabzeichen geschafft haben zwölf Personen (vier Damen und acht Herren). Zum 40. Mal dabei sind sechs Personen (zwei Damen und vier Herren). Ein Herr hat die 45. Sportabzeichen-Abnahme geschafft, zwei Herren waren gar 50 Mal dabei.