Presse
  •  

Martin Sinn wird 75

19.03.2013 Aktuelles
Der ehemalige Apothekendirektor des Katharinenhospitals, Dr. Martin Sinn, feiert am Dienstag, 26. März, seinen 75. Geburtstag. 1938 wurde er in Ulm geboren. Er studierte Pharmazie in Bamberg und Würzburg, wo er 1967 promovierte.
1974 begann Dr. Martin Sinn seine Arbeit im Katharinenhospital und übernahm zunächst die Galenische Abteilung. 1987 wurde er Leiter der Zentralapotheke des Hospitals. Er setzte sich mit viel Engagement und Erfolg für den Ausbau und die Modernisierung der Apotheke ein, die sich zu einer der bundesweit größten Einrichtungen ihrer Art entwickelte. 1998 wurde Sinn in den Vorstand der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg gewählt, in deren Vertreterversammlung er seit 1982 Mitglied war. Nach 28 Jahren erfolgreicher Arbeit im Katharinenhospital ging er Ende März 2003 in den Ruhestand.