Presse
  •  

Viel Verkehr im NeckarPark durch Frühlingsfest und Sportveranstaltungen

19.04.2013 Verkehr/Mobilität
Die Integrierte Verkehrsleitzentrale rechnet am kommenden Sonntag, 21. April, mit erheblichen Verkehrsbehinderungen, weil im NeckarPark gleich mehrere Veranstaltungen stattfinden.
Zusätzlich zum Frühlingsfest, das am Wochenende beginnt, wird in der Porsche-Arena der Porsche Tennis Grand Prix, der Federations-Cup und im Stadion das Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg ausgetragen.

Deshalb stehen nur eingeschränkt Parkplätze zur Verfügung. Vor Beginn des VfB-Spiels werden die Parkplätze im NeckarPark bereits belegt sein.

Da viele Gästefans mit Sonderzügen anreisen, muss die Benzstraße zwischen der Mercedesstraße und dem Karl-Benz-Platz zwischen 13 Uhr und 15 Uhr mehrfach in beiden Richtungen gesperrt werden. Ebenso die Anschlussstelle an die B14. Autofahrer gelangen während der Sperrung nicht auf die Parkplätze P2 bis P7.

Die Integrierte Verkehrsleitzentrale empfiehlt den Besuchern des Frühlingsfestes und der Sportveranstaltungen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und die Park+Ride-Angebote zu nutzen.

Die Stadtbahnlinie U11 verkehrt am Sonntag zwischen 11 und 23.30 Uhr alle zehn Minuten zwischen Innenstadt und Veranstaltungsgelände. Die S-Bahn-Linien S1, S2 und S3 fahren alle zehn Minuten ab Hauptbahnhof nach Bad Cannstatt.

Die Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, das Leitsystem NeckarPark und die Rundfunkdurchsagen zu beachten. Wer nicht zu den Veranstaltungen will, sollte den Bereich NeckarPark weiträumig umfahren.

Verwandte Themen