Presse
  •  

"Car2go" in Degerloch - Informationsveranstaltung am 30. April

26.04.2013 Aktuelles
Das Bezirksamt Degerloch stellt den Bürgern gemeinsam mit dem Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V. und der CDU-Bezirksgruppe Degerloch in einer öffentlichen Informationsveranstaltung das neue Mobilitätskonzept Car2go vor. An der Ladestation in der Felix-Dahn-Straße 41 in Stuttgart-Degerloch haben interessierte Bürger die Möglichkeit, die Funktionsweise des sogenannten Carsharing-Konzeptes Car2go kennenzulernen und zu erfahren, wie der Service genutzt werden kann.
Die Bezirksvorsteherin von Degerloch, Brigitte Kunath-Scheffold, ist von dem neuen Elektro-Mobilitätskonzept überzeugt und freut sich auf die Informationsveranstaltung am 30. April. "Ich finde, wir müssen im Bezirk und vor Ort noch mehr über das neue, umweltfreundliche Mobilitätskonzept informieren", sagt Kunath-Scheffold. Als Carsharing-Modell bietet Car2go im Stuttgarter Stadtgebiet 400 elektrisch angetriebene Smart-Fahrzeuge an, die jederzeit und bequem via Handy-Applikation, im Internet oder telefonisch gebucht werden können. Der Car2go-Nutzer bekommt jeweils angesagt, wo das für ihn nächstgelegene Auto geparkt ist - und los geht die Fahrt mit einem Smart electric drive. Auf allen städtischen Parkplätzen können die Car2go-Fahrzeuge kostenlos parken.

Die einzelne Fahrt wird mit 0,29 Euro im Minutentakt abgerechnet, pro Stunde kostet der Car2go-Service 14,90 Euro. Alles ohne Vertragsbindung, ohne Grund- oder Monatsgebühr und ohne Mindestmietdauer. Im Preis inklusive sind zudem Tanken, Versicherung und Reinigung.

Alle angebotenen Car2go-Fahrzeuge in Stuttgart verfügen über einen Elektromotor, der an E-Zapfsäulen aufgeladen werden kann. Der Bezirk Degerloch verfügt über insgesamt fünf dieser E-Ladestationen. Seit dem 1. Oktober 2012 ist der neue Elektromobilitäts-Plan für Stuttgart umgesetzt, der eine Kooperation zwischen dem Energieversorger EnBW, der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Unternehmen Car2go darstellt.

Car2go ist ein Tochterunternehmen der Daimler AG, das gemeinsam mit dem Mietwagenunternehmen Europcar die Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellt. Car2go-Autos sind seit November 2012 auf den Stuttgarter Straßen unterwegs. Das Carsharing-Modell gibt es bereits in mehreren deutschen Innenstädten sowie in Frankreich, Kanada, den Niederlanden, Österreich und den USA.

Verwandte Themen