Presse
  •  

Broschüre "Orte der Bildung in Untertürkheim" wird vorgestellt

10.05.2013 Bildung
Die lokalen Bildungsakteure am Modellstandort Untertürkheim der Bildungsregion Stuttgart haben die Broschüre "Orte der Bildung in Untertürkheim" entwickelt.

Die Broschüre wird am Donnerstag, 16. Mai, um 15.30 Uhr beim Arbeitskreis Kinder, Jugend und Familie in der Stadtbibliothek Untertürkheim vorgestellt.

Ihr Ziel ist es, die jeweilige Bildungslandschaft mit ihren Themen übersichtlich darzustellen und so zur Vernetzung der Einrichtungen beizutragen.

Bezirksvorsteher Klaus Eggert wird ein kurzes Grußwort halten. Theoklis Chimonidis vom Elternseminar und Stefanie Ender, bei der Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft der Stadt zuständig für die Umsetzung der Bildungsregion, werden das Programm vorstellen und stehen für Fragen bereit.

Orientierung in der Bildungslandschaft

In Untertürkheim ist der Arbeitskreis Kinder, Jugend und Familie das Gremium, in dem sich regelmäßig die örtlichen Bildungsakteure treffen.

Dort und bei einer gemeinsamen Bildungswerkstatt entstand die Idee, eine Broschüre zu erstellen, in der sich alle Einrichtungen vorstellen sowie über ihre derzeitig aktuellen Themen berichten. Sie dient einerseits den Fachkräften als Grundlage dafür, Informationen zu erhalten und weitergeben zu können sowie thematische Anknüpfungspunkte für Kooperationen mit anderen Einrichtungen im Stadtteil zu finden.

Andererseits ist sie eine Orientierungshilfe für Untertürkheimer Familien, welche Bildungseinrichtungen mit welchen inhaltlichen Schwerpunkten im Stadtteil vorhanden sind.

Die aufgeführten Einrichtungen haben ihre besonderen Tätigkeitsprofile für die Broschüre selbst erstellt. Die Redaktion übernahm die Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft.

Die Broschüre ist erhältlich im Bezirksrathaus Untertürkheim, bei Stefanie Ender, Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft der Stadt zuständig für die Umsetzung der Bildungsregion Abteilung, E-Mail stefanie.ender@stuttgart, sowie bei den teilnehmenden Einrichtungen.

Die Bildungsregion Stuttgart

Das Land Baden-Württemberg fördert seit September 2009 aus Mitteln der Qualitätsoffensive Bildung den landesweiten Aufbau von Bildungsregionen. Für Stuttgart sind die Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft als Bildungsbüro sowie das städtische Elternseminar für die Umsetzung des Programms zuständig.

Modellstandorte sind die Stadtbezirke Nord, Wangen und Untertürkheim sowie der Stadtteil Hallschlag. An den Standorten der Bildungsregion soll modellhaft gezeigt werden, wie lokale Bildungsverbünde gemeinsam dafür Verantwortung übernehmen, dass auch Kinder aus sozial benachteiligten Familien eine ermutigende Bildungsbiografie durchlaufen.

Verwandte Themen