Presse
  •  

Familienpatinnen gesucht

13.06.2013 Kinder/Jugend
Die städtische "Initiative Z - Zeit und HerZ" sucht Frauen und Paare, die sich als Paten für Familien engagieren möchten.

Bei einem unverbindlichen Infoabend am Mittwoch, 19. Juni, von 18 bis 19 Uhr, Lange Straße 54 in Stuttgart-Mitte, stellt die Initiative ihre Programme vor. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es gibt zwei Programme für die ehrenamtliche Begleitung Stuttgarter Familien. Im Programm "Paten begleiten Familien" engagieren sich Patinnen für junge Familien und Alleinerziehende und fungieren als Brücke zwischen den Generationen für neu zugezogene Familien und solche, deren Verwandte nicht in der Nähe leben.

Im Programm "Interkulturelle Begleitung für Familien" treffen sich die Patinnen mit Müttern und Kindern aus Zuwandererfamilien, die sich eine deutsche Ansprechpartnerin wünschen.

Alle Familien haben Kinder im Kleinkind- und Schulalter und erhalten keine professionellen Hilfen durch soziale Dienste. Die Freiwilligen engagieren sich zwei bis drei Stunden in der Woche für zunächst ein Jahr.

Das Angebot der Initiative Z umfasst Klärung der Interessen und Vorstellungen im persönlichen Gespräch, Vorbereitung und Vermittlung, regelmäßige Austauschtreffen mit anderen Freiwilligen sowie professionelle Begleitung durch eine Mitarbeiterin der Initiative Z.

Fragen zum Thema beantwortet Christine Heppner, Telefon 216-80 335, E-Mail christine.heppner@stuttgart.de.

Verwandte Themen