Presse
  •  

Stadtteilfest am sanierten Ernst-Reuter-Platz in Giebel

13.06.2013 Aktuelles
Mit einem großen Festprogramm wird im Stadtteil Giebel (Stadtbezirk Weilimdorf) am 22. Juni die Neugestaltung des Ernst-Reuter-Platzes und des Stadtteilzentrums gefeiert.

Baubürgermeister Matthias Hahn wird die sanierte urbane Mitte zusammen mit Bezirksvorsteherin Ulrike Zich um 13 Uhr offiziell eröffnen.

Um 14.45 Uhr startet dann ein umfangreiches Festprogramm auf der dort aufgebauten Bühne, unter anderem mit Akrobatik und Performance, Jazzdance und Tänzen und viel Live-Musik von verschiedenen Gruppen, wie der Jazzband "Fidgety Feet" und der "Lamp Fall Rhythm" aus dem Senegal. Ab 20 Uhr sorgen die "Fabulous South Tunes" für Unterhaltung.

Alle Giebeler sind eingeladen

Nach 15 Monaten Bauzeit präsentiert sich der sanierte und modernisierte Ernst-Reuter-Platz in einem neuen Glanz: Bodenbeläge und Beleuchtung wurden erneuert, neue Spiel- und Freizeitmöglichkeiten eingerichtet, zusätzliche Sitzbänke und Bäume geschaffen. Der Einladungs- und Aufenthaltscharakter des urbanen Platzes hat damit erheblich gewonnen.

Die neu eingerichteten Spielmöglichkeiten reichen über den Platz in das angrenzende Stadtteilzentrum hinein. Dort wurden auch zusätzliche Stellplätze zur Verbesserung der Einkaufssituation in den örtlichen Geschäften eingerichtet.
 
Die Öffentlichkeit wurde bei diesem bürgernahen Projekt frühzeitig eingebunden. Im Rahmen einer Bürgerbeteiligung wurden im Vorfeld des städtebaulichen Wettbewerbs Ideen für die neue Ortsmitte entwickelt und gesammelt.

Die Ergebnisse bildeten die Basis für die Ausschreibung.
Alle Einwohner und Freunde Giebels sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit zu feiern.

Weitere Infos zum Festprogramm unter www.stuttgart-giebel.de

Verwandte Themen