Presse
  •  

Jugendamt sucht Pflegefamilien

04.07.2013 Kinder/Jugend
Das Jugendamt Stuttgart sucht engagierte Pflegefamilien, die Kinder aufnehmen können und wollen.
Für die befristete Aufnahme in Notsituationen, die so genannte Bereitschaftspflege, werden Menschen gesucht, die verantwortungsbewusst und belastbar sind, Freude an der Förderung von Kindern haben und zeitlich flexibel sind. Auch für die längerfristige Aufnahme von Kindern sucht das Jugendamt Familien, die Freude am Zusammenleben mit Kindern haben. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der Familie des Kindes und dem Jugendamt. Besonders gesucht sind Pflegefamilien, die ältere Kinder aufnehmen können. Bereitschaftspflege Die Bereitschaftspflege ist eine alternative Hilfeform zur stationären Notaufnahme und wird beim Jugendamt Stuttgart seit 2001 angeboten. Sie ist ein Angebot für Kinder bis zu zwölf Jahren und deren Eltern, die sich in krisenhaften Situationen befinden. Die Bereitschaftspflege ist eine zeitlich begrenzte Übergangssituation und dient zur Abklärung des weiteren Hilfebedarfs. Die Bereitschaftspflegeeltern werden in einem intensiven Verfahren auf die Aufgabe vorbereitet.

Interessierte Familien wenden sich an das Jugendamt Stuttgart, Abteilung Erziehungshilfen, Wilhelmsplatz 11, 70182 Stuttgart, Telefon 216-57 904, E-Mail Helga.Heugel@stuttgart.de. Weitere Informationen im Internet unter http://stuttgart.de/item/show/509178. Ein Faltblatt zum Thema kann dort heruntergeladen werden.

Verwandte Themen