Presse
  •  

Ehrenplakette für Ursula Olszowski

25.07.2013 Ehrungen
Mit der Ehrenplakette der Landeshauptstadt Stuttgart wird in diesem Jahr Ursula Olszowski ausgezeichnet. Dies hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 24. Juli beschlossen.
Damit würdigt die Stadt das ehrenamtliche Engagement von Ursula Olszowski insbesondere im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Lodz. Die Ehrenplakette wird ihr beim Bürgerempfang im Herbst überreicht.

Seit vielen Jahren ist Ursula Olszowski für die deutsch-polnische Freundschaft aktiv. Den Verein Treffpunkt Polen hat sie selbst gegründet. Bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft sowie bei anderen Vereinen und der Städtepartnerschaft mit Lodz engagiert sie sich ebenfalls. Besonders in den Jubiläumsjahren 2008 und aktuell 2013, außerdem bei der Vermittlung von Schul- und Jugendpartnerschaften, kulturellen Aktivitäten und der Unterstützung der Kontakte setzte sie sich ehrenamtlich in herausragender Weise ein. So zum Beispiel bei den Projekten "Lodz - Geschichte - Geschichten - Orte" in der Stadtbibliothek und bei der Aufführung des Renitenztheaters "Der Impresario von S" in Lodz.

Mit dem Verein Cultur in Cannstatt veranstaltet sie im Herbst das 15. Konzert. Bei diesen Konzerten wurde schon häufiger jungen, talentierten, polnischen Musikern die Gelegenheit gegeben, vor einem großen Publikum zu spielen und dazu nach Deutschland zu reisen.

Auch die Jugend Europas liegt ihr sehr am Herzen. Nur wenn die Jugendlichen sich gegenseitig verstehen, könne Europa zusammen wachsen, ist sie überzeugt. In diesem Bereich hilft sie ebenfalls bei der Organisation von Veranstaltungen dabei.

Darüber hinaus ist Ursula Olsowski seit über 20 Jahren als ehrenamtliche Betreuerin tätig.