Presse
  •  

Hallenbad Sonnenberg wegen Sanierungsarbeiten geschlossen

26.07.2013 Aktuelles
Das Hallenbad Sonnenberg bleibt von Montag, 29. Juli, bis voraussichtlich Ende März 2014 geschlossen. Grund sind Sanierungsarbeiten an der Dachkonstruktion. Das ist das Ergebnis eines von den Bäderbetrieben Stuttgart in Auftrag gegebenes bauphysikalisches Gutachten
Die für die Erhaltung und Betriebssicherheit notwendigen relevanten Bauteile des Hallenbads Sonnenberg wurden bei dieser Untersuchung auf ihre Standsicherheit geprüft. Dabei stellte sich heraus, dass zur Betriebssicherung und Erhaltung der Bausubstanz dringende Arbeiten notwendig sind. Die abgehängte Decke wird erneuert. Außerdem werden statisch relevante Bauteile sowie das Flachdach und die Stahlbetondecke über den Schwallwasserbecken saniert.

Bereits gekaufte Punktecoins mit zehn Eintritten behalten über 2013 hinaus ihre Gültigkeit und können nach der Sanierung weiter genutzt werden. Während der Sanierung werden die Babyschwimmkurse ab 14. September im Hallenbad Vaihingen stattfinden. Die Kurse beginnen zur gewohnten Zeit jeden Samstag von 8 bis 12 Uhr zu jeder vollen Stunde. Ebenso wird das Bambinischwimmen ins Hallenbad Vaihingen verlegt. Es findet samstags von 12 bis 12.45 Uhr statt.

Außerdem werden im Hallenbad Plieningen dienstags Aquakids-Kurse, dienstags und freitags Seepferdchen-Kurse sowie freitags Bronze-Kurse angeboten. Die Anmeldung hierfür ist ab 30. Juli im Freibad Sillenbuch möglich. Die Fitnesskurse des Hallenbads Sonnenberg werden für den Sanierungszeitraum ins Hallenbad Plieningen sowie ins Hallenbad Heslach verlegt. Aquajogging und Hydropower findet jeweils freitags im Hallenbad Plieningen statt. Aquafitness mittwochs und freitags im Hallenbad Heslach. Die genauen Kurszeiten erfahren Interessierte beim jeweiligen Schwimmbad oder im Internet unter www.stuttgart.de/baeder
 

Weitere Informationen