Presse
  •  

Alt-Stadtrat Gerhart Scheerer feiert 75. Geburtstag

06.08.2013 Personalien
Der frühere Stadtrat Gerhart Scheerer wird am Mittwoch, 13. August, 75 Jahre alt.
Von 1994 bis 1999 hat Scheerer die Ökologisch-Demokratische Partei (ödp) im Gemeinderat vertreten. Bis zu seinem Ruhestand 2003 war der Diplomlandwirt stellvertretender Leiter des Referats 36 "Markt und Ernährung" im Regierungspräsidium Tübingen. Scheerer war bis Frühjahr 2012 Bundestagsdelegierter sowie Vorsitzender des ödp-Kreisverbands Stuttgart. Heute ist er Stellvertretender Vorsitzender und Mitglied in der Regionalversammlung Stuttgart.

Scheerer wurde 1938 in Ludwigsburg geboren und studierte Landwirtschaft in Hohenheim, Kiel und den USA. Seine Laufbahn in der Landwirtschaftsverwaltung Baden-Württemberg began in Lahr/Baden mit einer Referendarausbildung, die von 1965 bis 1967 dauerte. Danach folgte eine Station als Landwirtschaftsassessor in Lörrach, bevor er von 1975 bis 1983 als Landwirtschaftsrat in Freiburg tätig war. Nach weiteren Stationen in Stuttgart und Nürtingen wechselte Scheerer 1988 ins Regierungspräsidium nach Tübingen. Im gleichen Jahr trat er der ödp bei. Seine Schwerpunkte setzte der studierte Landwirt bei Ökologie und Umweltschutz, insbesondere Energieverwendung, Müllentsorgung, Verkehr, Finanzen und Landwirtschaft.