Presse
  •  

Wahldaten online kostenfrei erhältlich

14.08.2013 Wahlen
Das Statistische Amt der Landeshauptstadt stellt die Stuttgarter Wahlergebnisse der Bundestags-, Landtags-, Europa-, Gemeinderats-, Oberbürgermeister- und der Regionalwahlen seit 2004, zum kostenfreien Download unter www.stuttgart.de/wahldaten bereit.

Außerdem ist auch das Ergebnis der Volksabstimmung von 2011 zu finden. Die Wahlergebnisse auf Wahlbezirksebene, die Stimmzettel und Straßenverzeichnisse sortiert nach Wahlbezirken und Straßennamen sowie die Geodaten der Urnenwahlbezirke, Briefwahlbezirke und Wahlkreise liegen in unterschiedlichen Formaten vor.

Datenangebot vereinheitlicht

Um die freie Verfüg- und Nutzbarkeit der Daten zu ermöglichen, wurde ein vereinheitlichtes Datenangebot aufgebaut, das es allen Interessierten ermöglicht, die Wahlergebnisse für eigene Auswertungen zu verwenden oder in Karten darzustellen.
Zur Vorbereitung der Stuttgarter Parteien und Kandidaten auf die Bundestagswahl 2013 sind außerdem die Prognose der Haushaltszahl sowie eine Prognose der Wahlberechtigtenzahl je Wahlbezirk veröffentlicht. Da die Zahl der Haushalte ungefähr die Zahl der Postkästen widerspiegelt, kann sie als Beispiel für Postwurfsendungen als Grundlage herangezogen werden.
Neben den freien Wahldaten stellt das Statistische Amt unter der Adresse www.stuttgart.de/wahlen laufend aktuelle Informationen zum Thema Wahlen bereit. So kann man sich dort bereits jetzt informieren, welche Kandidatinnen und Kandidaten sowie Parteien man in Stuttgart am 22. September bei den Bundestagswahlen wählen kann, wie man Briefwahl beantragen kann und vieles mehr.