Presse
  •  

Stadt führt zwei renommierte Stuttgarter Fachhandlungen zusammen

03.09.2013 Wirtschaft
Die städtische Wirtschaftsförderung hat mit ihrer Vermittlung zwei Stuttgarter Fachhändler erfolgreich zusammengeführt: Die beiden Fachhandlungen Einklang, Spezialist für Klassik- und Jazztonträger, sowie die traditionsreiche Stuttgarter Buchhandlung Büchergilde präsentieren ab dem heutigen Dienstag, 3. September, ihr Sortiment in den gemeinsamen Räumen am Charlottenplatz 1.

Damit ist der Fortbestand der beiden renommierten Fachgeschäfte am Standort Stuttgart gesichert.

Die Büchergilde musste ihren Standort im Gewerkschaftshaus an der Willi-Bleicher-Straße 20 wegen Umbauarbeiten räumen und suchte seit Anfang des Jahres nach neuen Räumen. Der Musiksortimenter war nach Ausscheiden des bisherigen Untermieters Ende 2012 intensiv auf der Suche nach einem geeigneten Partner für die frei gewordene Fläche am Standort Charlottenplatz 1.

"Dank schneller Intervention und engagierter Vermittlung ist es der Wirtschaftsförderung gelungen, am Standort Stuttgart zwei wichtige Einzelhandelsadressen für hochwertige Kulturgüter zu sichern. Die gemeinsame Neueröffnung zweier so kulturstarker Partner unter einem Dach ist ein großartiger Erfolg", sagt Ines Aufrecht, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung. "Dieser aktuelle Vermittlungserfolg ist ein praktisches Beispiel dafür, dass der direkte Draht zu den inhabergeführten Fachgeschäften und die gute Vernetzung mit den lokalen Unternehmen von unschätzbarem Wert ist. Das Ergebnis bestätigt die Stärke und demonstriert die Serviceleistung der städtischen Wirtschaftsförderung. Gleichzeitig zeigt es, wie insbesondere das Stadtteilmanagement kleinen und mittelständischen Stuttgarter Unternehmen mit Rat und Tat lösungsorientiert zur Seite steht", so Aufrecht.

Das Fachgeschäft Einklang ist der drittgrößte Sortimenter im Tonträgerberiech und größter Fachhändler für Klassik und Jazz in Deutschland. Das Sortiment umfasst rund 35 000 Tonträger. Insgesamt arbeiten dort sieben Fachkräfte. Die Büchergilde besteht seit 90 Jahren. Das Sortiment hat sich der Tradition hoher Buchkultur verpflichtet und umfasst eine besondere Auswahl an Belletristik und politischer Literatur.


Verwandte Themen