Presse
  •  

Stuttgarter Kultur-Bonusheft erschienen

11.09.2013 Kultur
Rechtzeitig zur Herbstsaison ist jetzt die achte Ausgabe des Kultur-Bonusheftes erschienen.

70 Kulturinstitutionen beteiligen sich in dieser Saison, die bis zum 31. Juli 2014 dauert. Dazu zählen Museen und Galerien, Theater, Konzerte und viele weitere Angebote. Neu dabei sind das Museum Haus Dix, das zum Kunstmuseum gehört, die Literatur-Spaziergänge und die Konzerte des Philharmonia Chor Stuttgart e.V.

Günstigere Preise

Alle Kulturinteressierten können sich über attraktive Preisnachlässe freuen. Gutscheine für ein oder zwei Personen, sogar kostenloser Eintritt für einzelne Einrichtungen, bieten Anreiz, Neues zu entdecken und Bekanntes erneut zu besuchen. Darüber hinaus enthält das Bonusheft Ermäßigungen für Zeitungen und Zeitschriften.

So viel Kultur

Gleich geblieben ist der günstige Preis für so viel Kultur: 15 Euro kostet ein Bonusheft an der Infothek des Rathauses, Amtsblatt-Leser mit Gutschein bezahlen nur 10 Euro. Die beteiligten Kultureinrichtungen und die Touristeninformation i-Punkt in der Königstraße 1A verkaufen das Bonusheft ebenfalls.

Kulturelle Reise

Das Kultur-Bonusheft der Stadt soll die Bürgerinnen und Bürgern für die abwechslungsreiche Stuttgarter Kulturszene begeistern und sie auf eine kulturelle Reise mitnehmen.

In seinem Vorwort dankt Oberbürgermeister Fritz Kuhn den Sponsoren, Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten sowie Württembergischer Telefonbuchverlag, die dem Kultur-Bonusheft auch im achten Jahr die Treue gehalten haben.

Das Kultur-Bonusheft ist ein Projekt der Abteilung Kommunikation in Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Kultureinrichtungen.