Presse
  •  

Bundesligaspiel in der Mercedes-Benz Arena

20.09.2013 Sport
Der VfB Stuttgart spielt am Sonntag, 22. September, in der Mercedes-Benz Arena gegen Eintracht Frankfurt.
Zum Spiel werden rund 46 000 Besucher erwartet. Ein Sonderzug bringt die Gästefans zum Stadion. Im Bereich Martin-Schrenk-Weg und der Zufahrt zum Parkplatz P7 kommt es deshalb zwischen 15.45 und 17 Uhr mehrfach zu kurzzeitigen Sperrungen. Autofahrer gelangen in dieser Zeit nicht auf den Parkplatz P7.

Da derzeit das Cannstatter Volksfest aufgebaut wird, stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Die Anfahrt ist daher im Bereich des NeckarParks behindert. Die Integrierte Verkehrsleitzentrale empfiehlt den Besuchern dringend, Park+Ride-Parkplätze und öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die Eintrittskarte für das Fußballspiel gilt als Fahrkarte in allen Verkehrsmitteln im gesamten Verbundgebiet des VVS.

Wegen Bauarbeiten hält die S-Bahnlinie S1 nicht zwischen Bad Cannstatt und Mettingen, die Haltestelle Neckarpark (Mercedes-Benz) wird nicht bedient. Die Stadtbahnlinie U11 fährt zwischen 14.50 und 17.10 Uhr ab Hauptbahnhof im Zehn- beziehungsweise Fünf-Minuten-Takt direkt zum NeckarPark. Nach Spielende stehen die Stadtbahnen der Linie U11 zur Rückfahrt bereit. Besucher, die mit dem Auto anreisen, werden dringend gebeten, das Leitsystem NeckarPark zu beachten und im Nahbereich das Navigationssystem auszuschalten.