Presse
  •  

Bürgermeisterin Eisenmann enthüllt Loriot-Denkmal

08.11.2013 Kultur
Zu Ehren von Vicco von Bülow alias Loriot enthüllt Dr. Susanne Eisenmann, Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport, am Dienstag, 12. November, um 11 Uhr ein Loriot-Denkmal am Eugensplatz vor der Haußmannstraße 1.
Vicco von Bülow wäre an diesem Tag 90 Jahre alt geworden. Die Stele befindet sich auf dem Eugensplatz vor dem Haus, in dem die Familie von Bülow ab 1938 gewohnt hat (später Haußmannstraße 1).

Vicco von Bülow legte am Eberhards-Ludwigs-Gymnasium kriegsbedingt ein Notabitur ab und wirkte schon als Schüler in über 25 Opern am Staatstheater Stuttgart als Komparse mit. Von 1967 bis 1972 wurde in Schloss Monrepos für den Süddeutschen Rundfunk die Serie "Cartoon" gedreht.

Bei der Veranstaltung sind dabei: Dr. Volker Merz, der die Stele gestiftet hat, Karin Winkler, Leiterin des Eberhard-Ludwigs-Gymnasiums, Stefanie Schneider, Landessenderdirektorin des SWR, Bildhauer Uli Gsell sowie Dr. Gerhard Raff als Initiator.