Presse
  •  

Vorbilder im Bereich Energieeinsparung gesucht

13.11.2013 Umwelt
Die Stadt Stuttgart veröffentlicht im Projekt SEE (Stadt mit Energieeffizienz) eine "Best-Practice-Broschüre" mit nachahmenswerten Maßnahmen zur Energieeinsparung im Gebäudebereich.

Für die Broschüre werden bis zum 31. Dezember noch weitere Projekte und Initiativen gesucht. Die Teilnahme ist einfach. Interessenten füllen einen kurzen Steckbrief über ihr Projekt aus und senden diesen an poststelle.see@stuttgart.de. Der Steckbrief und weitere Informationen finden sich im Internet unter www.stuttgart.de/see. Bei Fragen zur Teilnahme kann man sich an Stephanie Mehne, Amt für Umweltschutz, Telefon 216-88949, wenden.

Energie sparen

Gefragt sind Projekte wie die sanierte Gebäudehülle, die Solaranlage auf dem Dach oder das gemeinschaftliche Projekt zur Energieeinsparung in der Nachbarschaft. Diese Maßnahmen leisten einen wichtigen Beitrag zum Schutz des Klimas und zum Gelingen der Energiewende, denn Haushalte machen in Stuttgart etwa ein Drittel des Energieverbrauchs aus.

Moderner Wohnraum

Dass sich die Schaffung von modernem Wohnraum mit der energetischen Sanierung verbinden lässt, zeigt das Best-Practice-Beispiel eines Werkstatt-Gebäudes in Feuerbach. Neben dem Umbau des Dachgeschosses wurde das Gebäude umfassend saniert. So wurde aus dem 50er-Jahre-Bau ein technisch neuwertiges Effizienzhaus nach KfW-100-Standard.