Presse
  •  

Neuer Vorbereitungskurs zur Begleitung von Zuwandererfamilien

25.11.2013 Bürgerengagement
Die städtische Initiative Z - Zeit und HerZ - sucht deutschsprachige Frauen, die ehrenamtlich Zuwandererfamilien begleiten. Ein Vorbereitungskurs für diese Tätigkeit beginnt Mitte Januar. Interessierte können sich ab sofort bei der Initiative Z melden und einen Termin für ein persönliches Vorgespräch vereinbaren.
Viele Mütter und Kinder aus Zuwandererfamilien wünschen sich den persönlichen Kontakt zu einer deutschsprachigen Frau. Wer Freude daran hat, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen kennenzulernen, kann als ehrenamtliche Begleiterin einer Familie in der Woche zwei bis drei Stunden Zeit schenken. Die freiwilligen Helferinnen sprechen deutsch mit den Familien, informieren über das Leben in Deutschland und in Stuttgart, spielen mit den Kindern, geben vielfältige Anregungen oder machen kleine gemeinsame Ausflüge im Stadtteil. Es geht um einen Austausch von Mensch zu Mensch als Bereicherung für beide Seiten. Spezielle pädagogische Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Interessierte melden sich bei Christine Heppner, Telefon 216-80335, E-Mail christine.heppner@stuttgart.de.