Presse
  •  

Ideen für Heilandsplatz gesucht

14.01.2014 Stadtplanung
Das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung lädt zu einer offenen Bürgerbeteiligung ein, bei der es um die Gestaltung des Heilandsplatzes in Stuttgart-Ost geht. Sie findet statt am Dienstag, 21. Januar, um 18 Uhr im Gemeindesaal der Heilandskirche, Sickstraße 37.
Der "Heilandsplatz" ist derzeit ein großer Kreisverkehr im Sanierungsgebiet Stöckach, der Schwarenberg-, Werder- und Sickstraße verknüpft. Im Rahmen der Sanierung Stuttgart 29 -Teilbereich Stöckach- soll dieser Platz nun umgestaltet werden. Ein Ziel ist, die große, wenig genutzte Kreisel-Grünfläche besser zugänglich und nutzbar zu machen.

Zu Beginn der Planung soll gemeinsam mit den Bürgern überlegt werden, was verbessert werden soll. Drei erste grobe Ideenskizzen werden vorgestellt und dienen als Diskussionsgrundlage. Die Ideen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger sind gefragt. Was können sie sich auf der Fläche vorstellen, welche Wünsche haben sie an den Bereich, wie schätzen die Bürger die Gestaltungsvarianten ein? Fragen im Vorfeld beantwortet bei Bedarf das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Andreas Klöpfer, Telefon 216-20316, oder Katja Jourdan, Telefon 216-20319.

Verwandte Themen