Presse
  •  

Vogelsangstraße wird Baumallee

07.02.2014 Aktuelles
Die Vogelsangstraße im Stadtbezirk Stuttgart-West wird in Teilbereichen in eine Baumallee umgewandelt.

Ab der Arndtstraße bis zur Rückertstraße und in der Rückertstraße werden insgesamt 13 Baumstandorte baulich vorbereitet, um alle Bäume möglichst noch im Frühling bis Anfang Mai einpflanzen zu können.

Zusätzlich werden an den Einmündungen der Querstraßen so genannte Gehwegnasen entstehen. Diese Verbreiterungen sollen die Wege für Fußgänger attraktiver machen und ihre Sicherheit bei der Überquerung der Straße verbessern.

Die Rückertstraße erhält zusätzlich einen neuen Straßenbelag. Aufgrund der Änderungen werden insgesamt sieben Autostellplätze wegfallen. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 10. Februar.

Klima vor Ort verbessern

Die neuen Bäume sollen das Kleinklima vor Ort verbessern, Feinstaub binden und auch die Wohnqualität im Quartier zu erhöhen. Grundlage der Maßnahmen ist der Flächennutzungsplan, der dort eine Grünschneise vorsieht.

Möglich und problemlos ist dies aufgrund der überall verlegten unterirdischen Leitungen im öffentlichen Straßenraum nur in wenigen Straßen im Talkessel, wie der Vogelsangstraße. Die Planungen für die Bauarbeiten laufen bereits seit dem Jahr 2009 und wurden im Bezirksbeirat und im Ausschuss für Umwelt und Technik diskutiert und beschlossen.

Verwandte Themen