Presse
  •  

Lesung von Harry Raymon

13.02.2014 Aktuelles
Der Autor Harry Raymon liest im Rahmen der Ausstellung "Lesbisch - Jüdisch - Schwul" am Sonntag, 16. Februar, um 16 Uhr aus seinem Buch "Einmal Exil und zurück - Ein autobiographischer Roman".

Ort ist das Zentrum Weissenburg, Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart, wo auch die Ausstellung zu sehen ist, die das Stadtmuseum Stuttgart zusammen mit dem Weissenburg e.V. zeigt. Harry Raymon, dessen Leben in der Ausstellung porträtiert wird, ist Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur und Autor. Der heute 88-Jährige emigrierte 1938 in die USA, kam jedoch nach dem Krieg nach Europa zurück und lebt heute in München. In Stuttgart gründete er 1951 ein Pantomimentheater, mit dem er vier Jahre lang in Europa herumreiste. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Dienstag bis Freitag, 19 bis 22 Uhr, und Sonntag, 15 bis 20 Uhr.