Presse
  •  

Oberbürgermeister Fritz Kuhn eröffnet "Fit for Life"-Kongress

18.03.2014 Sport
Gemeinsam mit dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, hat Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn die Teilnehmer des zweitägigen Kongresses "Fit for Life" begrüßt.

"Der Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft nimmt zu. Deshalb darf in Stuttgart das Älterwerden nicht als Problem gesehen werden. Unsere Antwort als Sportstadt für Spitzen- und Breitensport auf die Frage, wie wir alt werden wollen, heißt möglichst lange fit für das Alter zu sein", sagte Kuhn vor den Teilnehmern. "Gesund und fit bis ins hohe Alter zu bleiben diesen Wunsch hat jeder. Das ist eine Lebensaufgabe, denn Kinder und Jugendliche, die nicht zum Sport finden, sind auch im späteren Leben dafür nur schwer zu begeistern", merkte Alfons Hörmann im Anschluss an. Hörmann ist seit Dezember letzten Jahres DOSB-Präsident. Davor war der Unternehmer von 2005 bis 2013 Präsident des Deutschen Skiverbandes und von 2006 bis 2011 Präsident der Ski-Weltmeisterschaft Alpin 2011 in Garmisch-Partenkirchen. Alfons Hörmann, 1960 geboren, ist verheiratet und hat drei Kinder.

Im Mittelpunkt des Kongresses "Fit for Lilfe" steht die Bewegungsförderung von älteren Menschen in europäischen Kommunen. Der Kongress wird zum Abschluss des EU-Projekts "Fit for Life Europe" ausgerichtet. Im von der EU-Kommission geförderten Projekt werden Strategien und erfolgreiche Ansätze in Städten und Gemeinden vorgestellt. Rund 150 Teilnehmer aus 15 europäischen Ländern treffen sich dazu in der Landeshauptstadt.

Alfons Hörmann und OB Fritz Kuhn eröffnen 'Fit for Life'-Kongress Foto: Leif PiechowskiVergrößern
Alfons Hörmann (links) und OB Fritz Kuhn (rechts) eröffnen 'Fit for Life'-Kongress Foto: Leif Piechowski/Stadt Stuttgart