Presse
  •  

Sperrung der Neckartalstraße stadtauswärts wird aufgehoben

31.03.2014 Verkehr/Mobilität
Die im Zuge der Herstellung der Hauptradroute 11 von Mühlhausen nach Bad Cannstatt notwendige Sperrung der stadtauswärtigen Spur der Neckartalstraße in Bad Cannstatt wird ab Mittwoch, 2. April, aufgehoben.

Anschließend wird wie vorgesehen die Neckartalstraße stadteinwärts im Bereich der Haltestelle Mühlsteg bis zur Krefelder Straße umgebaut. Hierbei wird die Neckartalstraße ab der Haldenstraße gesperrt, die Umleitung erfolgt dann über die Halden- in die Brückenstraße. Eine Zufahrt zur Voltastraße ist jederzeit möglich. Diese Arbeiten werden Ende April abgeschlossen sein.

Die Ampelanlagen in der Umleitungsstrecke sind aufeinander abgestimmt, die Fußgängerüberwege in der Haldenstraße sind signalisiert.

Für die Beeinträchtigungen, die während der Sperrung unvermeidbar sind, bittet das Tiefbauamt die Bewohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.