Presse
  •  

Mehrgenerationenhaus Hallschlag - Wettbewerbsergebnis wird vorgestellt

02.04.2014 Bauen
Für den am Römerkastell geplanten Neubau für das Mehrgenerationenhaus Hallschlag wurde ein EU-weiter nicht offener Planungswettbewerb durchgeführt.

Das Preisgericht wird am Montag, 7. April, tagen und über die insgesamt zwölf Entwürfe entscheiden. Am Freitag, 11. April, um 18 Uhr wird das Wettbewerbsergebnis im Café Nachbar, Am Römerkastell 75, vorgestellt. Anwohner und Interessierte sind eingeladen.

Das Projekt wurde in der Bürgerbeteiligung der Sozialen Stadt "Zukunft Hallschlag" entwickelt, und auch die Kriterien für den Wettbewerb wurden dort erarbeitet. Der Neubau soll im Erdgeschoss Raum für die Angebote der Arbeiterwohlfahrt und den Mittagstisch bieten, für eine Bücherei mit Medienraum, einen Gruppenraum für das Familienzentrum Kinderhaus Hallschlag, ein Café und eine Koordinierungs- und Anlaufstelle für die ehrenamtlich Aktiven im Stadtteil. In den oberen Etagen sind eine ambulant betreute Pflegewohngemeinschaft und barrierefreie Wohnungen für Ältere vorgesehen.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.zukunft-hallschlag.de.