Presse
  •  

Cannstatter Straße teilweise gesperrt

07.04.2014 Verkehr/Mobilität
Das Tiefbauamt baut in den Osterferien von Montag, 14., bis Freitag, 25. April, zwei Zugangsschächte zum Nesenbach entlang der B14 (Cannstatter Straße) um. Deshalb wird auf Höhe des Heinrich-Baumann-Stegs eine Baustellenzufahrt hergestellt.

Die stadteinwärts führende rechte Fahrspur der Cannstatter Straße wird ausschließlich jeweils von 10 bis 15 Uhr gesperrt. Zu den Hauptverkehrszeiten stehen dem Verkehr alle drei Fahrspuren wie gewohnt zur Verfügung.

Die Schächte liegen im angrenzenden Grünstreifen der B14 entlang des Unteren Schlossgartens und ermöglichen den Zugang zum Nesenbachsammler. Der Umbau der Schächte ist notwendig, um künftig einen besseren Zugang bei Unterhaltungsarbeiten am Nesenbach zu ermöglichen.

Das Tiefbauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht beim Passieren des Baustellenbereichs.