Presse
  •  

OB Kuhn empfängt neue Regionaldirektorin

23.04.2014 Aktuelles
Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat am Mittwoch, 23. April, die neue Regionaldirektorin des Verbands der Region Stuttgart, Dr. Nicola Schelling, zu einem Antrittsbesuch im Rathaus empfangen.

OB Kuhn sagte im Anschluss: "Es war ein guter Austausch über alles, was Stadt und Region verbindet. Wir haben uns unterhalten über die Mobilität, die Kultur, die politische Verfasstheit der Region und darüber, wie wir künftig zusammenarbeiten können."

Dr. Schelling: "Wir sind uns einig, dass die Kooperation zwischen dem Verband und der Landeshauptstadt ganz wesentlich ist für eine gute Entwicklung der gesamten Region und damit auch der Stadt Stuttgart."

Dr. Nicola Schelling wurde am 4. Dezember 2013 von der Regionalversammlung gewählt. Ihr Amt hat sie am 17. März angetreten.

Die gebürtige Stuttgarterin hat von 2010 bis 2012 die Landesvertretung in Brüssel geleitet. Sie arbeitete zuvor als Richterin und Staatsanwältin in Schwäbisch Hall und Heilbronn. Ab 2002 war Dr. Schelling in der Europaabteilung des Staatsministeriums tätig.

Als Regionaldirektorin ist Dr. Schelling die gesetzliche Vertreterin des Verbands Region Stuttgart und leitet dessen Geschäftsstelle.