Presse
  •  

Bernd-Marcel Löffler als neuer Bezirksvorsteher von Bad Cannstatt eingeführt

14.05.2014 Stadtbezirke
Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat am Mittwoch, 14. Mai, im Großen Kursaal im Bürgerhaus Bad Cannstatt den neuen Bezirksvorsteher, Bernd-Marcel Löffler, in sein Amt eingeführt.

Löffler wurde 1964 in Riedlingen an der Donau geboren. Er studierte in Tübingen Geografie und absolvierte anschließend den Vorbereitungsdienst und das Studium für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst in Ludwigsburg. Er schloss das Studium 1993 als Diplom-Verwaltungswirt (FH) ab. Nach seinem Zivildienst in Tübingen und zwei Jahren Kinderbetreuung arbeitete er bei der Stadt Kornwestheim im Sozialamt. 1998 wechselte er ins Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart als Fachberater für Unterhaltsrecht. 2002 wurde Löffler stellvertretender Bezirksvorsteher im Stadtbezirk Münster, dann in Mühlhausen. 2007 wurde er Bezirksvorsteher von Mühlhausen.

Im Februar wählte ihn der Gemeinderat zum Bezirksvorsteher von Bad Cannstatt. Er ist Nachfolger von Thomas Jakob, der Erster Bürgermeister in Hockenheim wurde.

OB Kuhn mit Bezirksvorsteher Bernd-Marcel LöfflerVergrößern
Oberbürgermeister Fritz Kuhn gratuliert Bernd-Marcel Löffler, dem neuen Bezirksvorsteher von Bad Cannstatt. Foto: Kraufmann

Verwandte Themen