Presse
  •  

Stadterneuerung im Stadtteil Dürrlewang - Vorbereitende Untersuchungen beginnen

21.05.2014 Stadtbezirke

Der Ausschuss für Umwelt und Technik des Gemeinderats hat am 25. Februar die Durchführung von vorbereitenden Untersuchungen für den gesamten Stadtteil Dürrlewang im Stuttgarter Stadtbezirk Vaihingen beschlossen. Die Veröffentlichung im Amtsblatt erfolgte am 3. April.


Die Untersuchungen sollen die Aufnahme in das Förderprogramm der Sozialen Stadt vorbereiten. Grundlage ist die letzte Fortschreibung der Stadterneuerungsvorranggebiete (SVG) vom Dezember 2012. Mit einer Sozialstudie und einer Rahmenplanung sollen die festgestellten Mängel und Missstände konkretisiert und Handlungsempfehlungen gegeben werden.

Gleichzeitig beginnt jetzt die offene Bürgerbeteiligung: Es werden Fragebögen an alle Eigentümer, Haushalte, Betriebe und Einrichtungen im Gebiet versandt. Diese bieten auch die Gelegenheit, Vorschläge und Wünsche für die Neuordnung des Gebietes zu äußern. Die Anregungen fließen in die Ausarbeitung der Untersuchung ein und sind eine wichtige Grundlage für die Planung und Festlegung der Schwerpunkte in der kommenden Sanierung. Sie unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz.

Ein Antrag auf Aufnahme in das Förderprogramm "Soziale Stadt - Investitionen im Quartier" wird voraussichtlich im Herbst für das Programmjahr 2015 gestellt.

Mit der Untersuchung und Auswertung wurde die Planungsgruppe KPS aus Ostfildern beauftragt. Für die Rücksendung der Fragebögen liegt ein adressierter Freiumschlag bei.

Damit die Fragebogen-Aktion umfassende Erkenntnisse für die künftige Sanierung liefern kann, bittet das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung alle Bewohnerinnen und Bewohner, Eigentümer und Betriebsinhaber in Dürrlewang um eine rege Beteiligung und Mitwirkung.
  

Ein Faltblatt und ein Plakat geben weitere Informationen über den Zeitplan des Verfahrens:

Faltblatt Stadterneuerung Dürrlewang (PDF)

Plakat Stadterneuerung Dürrlewang (PDF)