Presse
  •  

Bürgerversammlung Stuttgart-Münster mit Online-Beteiligungsverfahren

13.06.2014 Bürgerengagement
Bürger des Stadtbezirks Münster haben jetzt eine weitere Möglichkeit, ihren Bezirk aktiv mitzugestalten: Über ein Online-Beteiligungsverfahren können sie abstimmen, über welche Themen bei der nächsten Bürgerversammlung des Bezirks am Montag, 28. Juli, diskutiert werden soll.

Bis Sonntag, 22. Juni, können sie unter www.beteiligungsportal-stuttgart.de abstimmen, um welche Inhalte es gehen soll. Vom 22. Juni bis zum 13. Juli können dann konkrete Fragen über das Online-Bürgerbeteiligungsverfahren angemeldet werden.

Folgende Themen stehen zur Abstimmung: Die Neckar-Renaturierung: Uferpark Austraße, die Beleuchtung von der Unterführung Austraße bis zum Vereinsheim des MGV Eintracht-Frohsinn e.V., der Erweiterungsbau der Freiwilligen Feuerwehr Münster, der Neubau und die Sanierung der Kindertageseinrichtungen, die U12-Baustelle: Verkehrsstau in der Löwentorstraße, die Umgestaltung der Freibergstraße, die Sperrung der Hofener Straße, der Fußgängersteg zur Zuckerfabrik und die Gehwegsituation am Bahnhof Münster.

Bezirksvorsteherin Renate Polinski wird die Bürgerversammlung am 28. Juli, 19 Uhr, in der Sporthalle des Kultur- und Sportzentrums Stuttgart-Münster, Moselstraße 25, eröffnen.

Anschließend spricht Oberbürgermeister Fritz Kuhn über die Gesamtstadt sowie über Entwicklungen der vergangenen Jahre im Stadtbezirk. Danach steht eine allgemeine Aussprache zu wichtigen Angelegenheiten des Bezirks auf der Tagesordnung.

Auf dem Programm steht außerdem eine Ausstellung zu aktuellen Themen, die Münster betreffen. Die Ausstellung wird am 28. Juli ab 17. 30 Uhr in der Sporthalle zu sehen sein.


Verwandte Themen