Presse
  •  

Sommerprogramm des städtischen Lapidariums

24.06.2014 Kultur
Das Stadtmuseum Stuttgart hat ein umfangreiches Programm für das städtische Lapidarium, Mörikestraße 24/1, zusammengestellt. Im Schatten alter Bäume und inmitten steinerner Zeugnisse der Stadtgeschichte kann man bei einem Glas Wein oder Limonade Theater, Lesungen oder Musik erleben.

Zum ersten Mal treten in diesem Jahr die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Stuttgarter Saloniker im Lapidarium auf. Das Trio des Salonorchesters erweckt die Tanzmusik der 1920er-Jahre am Samstag, 28. Juni, ab 17 Uhr zu neuem Leben.

Auch für Kinder bietet das Lapidarium etwas: "Gerade Kinder und ihre Eltern nehmen unser Sommerprogramm begeistert an", sagt Dr. Manfred Schmid vom Planungsstab Stadtmuseum, der Verantwortliche für das Programm. Daher kooperiert das Stadtmuseum mit dem Theater Tredeschin, das an vier Sonntagen im Juli und August Märchen von Michael Ende und den Gebrüdern Grimm aufführen wird.

Englisches Theaterstück und chinesische Literatur

Auch fremdsprachiges Theater wird angeboten: "Weltoffenheit und Interesse an anderen Kulturen ist für die Stuttgarter Kulturliebhaber selbstverständlich", so Schmid. "Deshalb haben wir in diesem Jahr unser Kulturprogramm um ein englisches Theaterstück und eine Lesung chinesischer Literatur mit musikalischer Begleitung erweitert." Das New English American Theatre (NEAT) zeigt die Komödie "Death" von Woody Allen, mit der sich die Gruppe auch auf Theaterfestivals dem Wettbewerb stellt. Freunde der englischen Sprache und des feinen Humors des US-amerikanischen Satirikers kommen am Freitag, 4. und 11. Juli, jeweils ab 19.30 Uhr auf ihre Kosten.

Am Samstag, 5. Juli, liest Rudolf Guckelsberger ab 17 Uhr Texte aus der chinesischen Literatur. Musikalisch begleitet wird er dabei von Lucia Cericola an der Harfe und Zhengfang Zhang an der Erhu, einem zweisaitigen chinesischen Streichinstrument. Am Samstag, 2. August, ab 17 Uhr sorgt er dann für heitere Stimmung im Lapidarium mit Parodien auf Schiller.

Projekt "Garten Eden"

Das Kulturprogramm im Grünen läuft von Freitag, 27. Juni, bis Sonntag, 24. August, an den Wochenenden. Es ist in diesem Jahr ein Beitrag zum Projekt "Garten Eden" der Kulturregion Stuttgart.

Das vollständige Kulturprogramm ist im Internet unter www.stadtmuseum-stuttgart.de/programm-lapidarium abrufbar oder als Flyer an der Infotheke im Stuttgarter Rathaus erhältlich. Alle Veranstaltungen finden unter freiem Himmel statt und können wetterbedingt kurzfristig ausfallen. Eine Kartenreservierung ist deshalb nicht möglich.