Presse
  •  

Verwaltung und Gemeinderat einigen sich über Besetzung der Gremien

27.06.2014 Aktuelles
Unter Leitung von Oberbürgermeister Fritz Kuhn sind am Freitag, 27. Juni, die Einigungsgespräche zwischen Verwaltung, Fraktionen und Einzelstadträten zu Ende gegangen.

Damit steht jetzt fest, in welcher Aufschlüsselung die Ausschüsse des Gemeinderates und die weiteren Gremien, wie zum Beispiel die Aufsichtsräte, besetzt werden. Auch die Sitzordnung in der Vollversammlung des Gemeinderates wurde festgelegt. Bis zum 4. Juli werden die Fraktionen die personellen Entscheidungen treffen.

SÖS, Die Linke, Piraten und Studentische Liste werden nach ihrem Zusammenschluss als "Fraktionsgemeinschaft" (FG) geführt. Damit stellen sie 8 Stadträte im Stuttgarter Gemeinderat und sind viertgrößte Kraft. Größte Fraktion im kommenden Gemeinderat mit seinen 60 Mitgliedern ist die CDU (17 Sitze), gefolgt von den Grünen (14), SPD (9), Freie Wähler (4), FDP (4) sowie der Zählgemeinschaft AfD (3) und dem Einzelstadtrat der Stadtisten (1). Zudem hat Oberbürgermeister Kuhn als Vorsitzender des Gemeinderats eine Stimme.

Die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats findet am 24. Juli 2014 um 15.30 Uhr statt.

Sitzordnung Gemeinderat (PDF)

Besetzung der beschließenden Ausschüsse des Stuttgarter Gemeinderates (PDF)