Presse
  •  

Menschen mit Behinderung wählen Vertreter

15.07.2014 Soziales
Der "Beirat Inklusion - Miteinander Füreinander" der Landeshauptstadt Stuttgart wird am Samstag, 19. Juli, von 10 bis 13 Uhr im Rathaus neu gewählt.

Zum zweiten Mal stimmen Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung über jenes Gremium ab, welches das Sozialamt in Belangen von Menschen mit Behinderung berät.

Zu der Wahlveranstaltung sind alle Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung sowie Angehörige eingeladen, die in Stuttgart wohnen oder arbeiten. Für die Wahl kandidieren können Menschen mit Behinderung oder Angehörige, wenn sie sich zuvor beim Sozialamt zur Wahl angemeldet haben oder sich bei der Wahlveranstaltung anmelden.

Wichtige Beiträge zu Teilhabe und Mitbestimmung

Zu vielen Bereichen des täglichen Lebens von Menschen mit Behinderung hat der Beirat in den vergangenen vier Jahren wichtige Beiträge geleistet: sei es zu Fragen des Wohnens und Arbeitens oder zu speziellen Angelegenheiten wie den Erlebnissen behinderter Menschen in Krankenhäusern oder der Rolle von Eltern mit Behinderung.

Nähere Informationen zum Beirat Inklusion - Miteinander Füreinander finden sich auf der städtischen Internetseite www.stuttgart.de.