Presse
  •  

Gemeinderat stimmt Grundstücksverkauf an der Tränke zu

17.07.2014 Aktuelles
Entscheidung über Anschlusserweiterung an die B 27 bis Jahresende


Der Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart hat am Donnerstag, 17. Juli, in nicht-öffentlicher Sitzung dem Verkauf eines Grundstücks an der Tränkestraße an Mercedes-Benz zugestimmt.

Die Verwaltung hat außerdem die Absicht erklärt, bis zum Jahresende die Voraussetzungen für die Erweiterung des bestehenden Halbanschlusses an die B 27 um den Ast Degerloch und die notwendigen Begleitmaßnahmen zur Vermeidung von Umgehungsverkehr durch Degerloch zu klären und eine Entscheidung im Rat herbeizuführen. Eine Verpflichtung, den Ast Degerloch zu erschließen, ist mit dem Verkauf ausdrücklich nicht verbunden.

Für den Fall, dass der Gemeinderat beschließt, den Ast Degerloch auszubauen, hält  der Käufer des Grundstücks seine Zusage aufrecht, sich mit 300.000 Euro an den Investitionskosten von ca. 1,5 Millionen Euro zu beteiligen.