Presse
  •  

Gemeinderat wählt Vorsteher der Innenstadt-Bezirke

24.07.2014 Stadtbezirke
Der Gemeinderat hat am 24. Juli die Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorsteher der fünf Bezirke der Stuttgarter Innenstadt gewählt: Neu im Amt sind Sabine Mezger für Stuttgart-Nord, Tatjana Strohmaier für Stuttgart-Ost und Raiko Grieb für Stuttgart-Süd.

Wiedergewählt wurden Veronika Kienzle für Stuttgart-Mitte und Reinhard Möhrle für Stuttgart-West.

Die Vorsteher in den inneren Stadtbezirken sind ehrenamtlich tätig. Sie sind erste Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirks. Sie pflegen  außerdem die Beziehungen zu den örtlichen Stellen und Organisationen, insbesondere zu den Kirchen und Schulen, sowie zu Vereinigungen mit wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und sportlichen Aufgaben. Als Vorsitzende/r des Bezirksbeirats vertreten sie dessen Anträge und Vorschläge in den städtischen Gremien und gegenüber der Stadtverwaltung.

Bezirksvorsteherwahl: Grieb, Strohmaier, Möhrle, Mezger, OB Kuhn, KienzleBezirksvorsteherwahl: Grieb, Strohmaier, Möhrle, Mezger, OB Kuhn, Kienzle . Foto: Leif Piechowski

Sabine Mezger (CDU) wurde mit 51 Stimmen gewählt. Sie ist parlamentarische Referentin im Landtag. Mezger war zwei Jahre Stadträtin und 13 Jahre Bezirksbeirätin in Stuttgart-Nord. Sie folgt auf Andrea Krueger.

Tatjana Strohmaier (CDU) wurde mit 35 Stimmen gewählt. Sie ist Referentin im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg. Zuvor war sie stellvertretende Bezirksbeirätin in Stuttgart-Ost. Strohmaier folgt auf Martin Körner.
Raiko Grieb (SPD) erhielt 48 Stimmen. Er ist Referent für berufliche Ausbildung im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg. Grieb folgt auf Rupert Kellermann.
Die drei neuen Bezirksvorsteher treten ihr Amt im September 2014 an.
Veronika Kienzle (Grüne) erhielt 51 Stimmen. Sie ist seit 2004 Vorsteherin des Bezirks Stuttgart-Mitte. Im Hauptberuf ist Kienzle Mitarbeiterin der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung im Staatsministerium Baden-Württemberg.

Reinhard Möhrle (Grüne) wurde mit 52 Stimmen gewählt. Er steht dem Bezirk Stuttgart-West seit 2004 vor. Möhrle ist im Hauptberuf Sozialpädagoge beim Klinikum Stuttgart.

Verwandte Themen