Presse
  •  

AWS erneut zertifiziert als Geprüfter Entsorgungsfachbetrieb

04.08.2014 Entsorgung
Zum inzwischen sechzehnten Mal ist der städtische Eigenbetrieb AWS Abfallwirtschaft Stuttgart mit dem Zertifikat "geprüfter Entsorgungsfachbetrieb" ausgezeichnet worden.

Die Auszeichnung erhielt er für seine Serviceleistungen bei der Restmüll- und Wertstoffabfuhr, in den Wertstoffhöfen sowie in den Bereichen Deponie, Sperrmüllabfuhr, Problemstoffsammlung und Containerabfuhr.

Anerkannter Fachbetrieb in allen Kernbereichen

Bei der diesjährigen Zertifizierung im Mai wurden von der ZER-QMS GmbH (Zertifizierungsstelle Qualitäts- und Umweltgutachter) aus Köln insgesamt elf Betriebsstandorte des Eigenbetriebs AWS, deren Organisation und das Personal im Hinblick auf abfallwirtschaftliche Tätigkeiten nach den Vorgaben der Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV) überprüft. Damit ist der Eigenbetrieb komplett für alle Kernbereiche seiner abfallwirtschaftlichen Serviceleistungen anerkannter Fachbereich.

Gute Organisation und ausgezeichneter Service

"Dass die Sachverständigen dem Eigenbetrieb AWS seit fünfzehn Jahren in allen Bereichen durchweg eine gute Erbringung der Dienstleistungen, sachkundiges und qualifiziertes Personal und eine gute Dokumentation und Nachweisführung bestätigen, freut mich", so Geschäftsführer Dr. Thomas Heß. "Die Abfallentsorgung in Stuttgart ist damit nachhaltig sehr gut organisiert, verfügt über einen ausgezeichneten Service und hat einen hohen Leistungsstandard."

Auch die Bereiche Kundenservice (Behälterbestellwesen, Beschwerdemanagement und Call-Center), Öffentlichkeitsarbeit und Werkstatt wurden zum wiederholten Mal begutachtet, da es sich um wesentliche AWS-interne Schnittstellen im abfallwirtschaftlichen Betriebsablauf handelt.

Mehr Transparenz durch festgelegte Prozesse

In allen untersuchten Betriebsbereichen zeigte sich, dass das Ziel der ständigen Verbesserungen seit über zehn Jahren stetig weiterverfolgt wird. Dies kommt allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Stuttgart zugute. Der Gutachter hat sich auch dieses Mal nicht nur anhand der Aktenlage, sondern ebenso vor Ort über die Qualität in der Ausführung der Dienstleistungen informiert. Er lobte die Mitarbeiter, die diese Arbeiten jahrein, jahraus bei Wind und Wetter bewältigen, für ihr sehr gutes Fachwissen.

Mit der alljährlichen Überprüfung und Zertifizierung will der Eigenbetrieb AWS vor allem mehr Transparenz durch festgelegte Standards, eine kontinuierliche Verbesserung der innerbetrieblichen Prozesse und die stetige Optimierung seiner Dienstleistungen zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger gewährleisten.