Presse
  •  

Freundeskreis Stadtmuseum Stuttgart e.V. gegründet

04.08.2014 Kultur
Bereits im Frühjahr wurden die ersten Schritte für die Gründung eines Freundeskreises für das neue Stadtmuseum Stuttgart unternommen. Nach der erfolgreichen Eintragung im Vereinsregister und der Einrichtung der Webseite www.stadtmuseumsfreunde.de nimmt der Verein nun offiziell seine Arbeit auf.

Museum ideell und materiell unterstützen

Der Verein will das neue Museum, das 2017 im Wilhelmspalais eröffnet werden soll, schon heute tatkräftig ideell und materiell unterstützen. Neben der Beschaffung von Exponaten strebt der Freundeskreis an, die Beziehung der Stuttgarter zu ihrem neuen Museum schon vor der Grundsteinlegung zu fördern.

Wie Stuttgart war, ist und sein wird

"Unser neues Museum braucht viele Freunde und Geschichten", erklärt die Vorsitzende Bettina Klett, Mitinhaberin des Verlags av edition und Sprecherin der Medieninitiative der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

"Wir wollen das neue Museum den Stuttgartern schon jetzt näher bringen, wir wollen Exponate und Erinnerungen sammeln und unserer und folgenden Generationen erzählen, wer wir Stuttgarter sind, wie wir denken und fühlen und wie die Stadt Stuttgart war, ist und sein wird."

Vorstand und Gründungsmitglieder

Neben Bettina Klett wurden in den Vorstand gewählt: Sara Alterio vom Forum der Kulturen, Erhard Bruckmann vom Verschönerungsverein, Ulrich Gohl von der Initiativgruppe Stadtgeschichte, Dr. Wolfgang Kuhn von der Südwestbank, Anina Sieglin von der Opus Festival-, Veranstaltungs- und Management GmbH und Professorin Dr.-Ing. Christina Simon-Philipp von der Hochschule für Technik.

Gründungsmitglieder des neuen Freundeskreises sind unter anderen Michael Herzog von Württemberg, Ferdinand Piëch junior, Konrad Wittwer senior, Kerim Arpad vom Deutsch-Türkischen Forum, Dr. Wolfgang Müller und Helmut Doka von der Initiativgruppe Stadtgeschichte sowie Sieghard Kelle von der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft.

Information und Mitgliedschaft

Interessierte können sich auf der Internetseite www.stadtmuseumsfreunde.de informieren, den Aufnahmeantrag herunterladen und per Fax oder Post an den Freundeskreis senden. Die Mitgliedschaft für Einzelpersonen beträgt 40 Euro.

Die Adresse lautet: Freundeskreis Stadtmuseum Stuttgart e.V., c/o Klett-Haus, Bettina Klett, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart, Telefon 0711-6672-1327, Telefax 0711-6672-2036, E-Mail klett@stadtmuseumsfreunde.de.

Fragen zum Stadtmuseum beantwortet die Leiterin des Planungsstabs, Dr. Anja Dauschek, Telefon 0711-216-96400

Telefax 0711-216-96413, E-Mail stadtmuseum@stuttgart.de, www.stadtmuseum-stuttgart.de.