Presse
  •  

OB Kuhn begrüßt Gudrun Heute-Bluhm, Hauptgeschäftsführerin des Städtetags Baden-Württemberg

04.09.2014 Aktuelles
Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat Gudrun Heute-Bluhm, Hauptgeschäftsführerin des Städtetags Baden-Württemberg, zu ihrem Antrittsbesuch im Stuttgarter Rathaus empfangen.

Die frühere Oberbürgermeisterin von Lörrach hat am 1. August ihr Amt angetreten.

Kuhn sagte nach dem Gespräch, er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Heute-Bluhm: "Wir sprechen die gleiche Sprache." Der OB betonte die Rolle des Städtetags. Dieser sei "sehr, sehr wichtig, weil er die Interessen der Städte bündelt und klar nach außen vertritt".

Heute-Bluhm erklärte, sie sei an den spezifischen Themen der Landeshauptstadt interessiert und daran, was der Städtetag mit und für Stuttgart tun könne. Sie sagte zur Arbeit des Verbands: "Es gibt da nicht parteipolitische Interessen, sondern die Interessen der Städte." Beide waren sich einig: "Wenn es den Städten gut geht, geht es auch dem Land gut." Kuhn und Heute-Bluhm wollen ihre Gespräche auch jenseits der Verbandstätigkeit fortsetzen.

Fritz-Kuhn begrüßt Gudrun Heute-Bluhm, Hauptgeschäftsführerin des Städtetags Baden-Württemberg, im Rathaus. Foto: Thomas WagnerVergrößern
Fritz-Kuhn begrüßt Gudrun Heute-Bluhm, Hauptgeschäftsführerin des Städtetags Baden-Württemberg, im Rathaus. Foto: Thomas Wagner

Vorstand im Städtetag

Gudrun Heute-Bluhm ist seit 2011 Mitglied im Vorstand des Städtetags Baden-Württemberg. Sie gehörte auch dem Präsidium des Deutschen Städtetags an, wo sie jetzt Mitglied im Hauptausschuss ist.

Von 1995 bis Ende Juli 2014 war die CDU-Politikerin Oberbürgermeisterin von Lörrach.

Der Städtetag wurde 1954 in Baden-Baden gegründet. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem Land Baden-Württemberg, dem Bund und der Europäischen Union.