Presse
  •  

Startschuss für Online-Bewerbung bei der Landeshauptstadt Stuttgart

19.09.2014 Verwaltung
Der Weg zu einem Ausbildungsplatz in der Verwaltung ist ab sofort elektronisch möglich.

Die Stadt Stuttgart als eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region Stuttgart modernisiert ihr Personalmarketing konsequent weiter. Wichtige Eckpunkte waren die erfolgreichen Kampagnen "Deine Stadt, Deine Zukunft" für die Auszubildenden und für die Gesamtstadt "Wir sind schon da, wann kommen Sie?".

Ergänzt wurde dies durch eine gesonderte Kampagne für Erzieher/-innen durch das Jugendamt. Seit Anfang des Monats ist nun die elektronische Bewerbung über das Internet Realität geworden.

Möglichkeiten des Internets nutzen

"Die Stadt erhöht durch verschiedene Maßnahmen ihre Attraktivität, gerade für junge Bewerberinnen und Bewerber. Dazu gehört, dass moderne Kommunikationsmöglichkeiten genutzt werden können", sagt Verwaltungsbürgermeister Werner Wölfle. "Ich möchte junge Leute ermutigen, die häufig nachgefragte Möglichkeit der Online-Bewerbung zu nutzen und sich für eine Ausbildung oder einen Studiengang bei der Stadt zu bewerben."

Online-Bewerbung zunächst für fünf Ausbildungsgänge

Die Online-Bewerbung wird zunächst in fünf Ausbildungsgängen angeboten. Interessierte können sich über www.stuttgart.de auf die Ausbildungsberufe Bachelor of Arts in Public Management, gehobener Verwaltungsdienst, Bachelor of Arts in BWL - Öffentliche Wirtschaft, Vertiefung Kommunalwirtschaft, Verwaltungswirt/in im mittleren Verwaltungsdienst, Verwaltungsfachangestellte/r sowie Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bewerben. Für diese Ausbildungsberufe und Studiengänge erhält die Stadt jährlich rund 1000 bis 1200 Bewerbungen.

Unkompliziert Bewerben

Eine Bewerbung über das Internet bietet Vorteile: Das Besorgen von aufwendigen Mappen und Umschlägen sowie der Gang zur Post entfallen. Ebenso die Postlaufzeiten und die entstehenden Kosten. Das Vorgehen ist unkompliziert: In einem Fragebogen werden wichtige Grunddaten wie Name und Adresse erfragt. Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnisse können in Dateiform angehängt werden und vervollständigen die Bewerbung.

Nach dem elektronischen Versand erhalten die Bewerberinnen und Bewerber automatisch eine Bestätigung über den Eingang der Bewerbung.

Weniger Papierverbrauch, schnellere Bearbeitung

Ziel ist es, die elektronische Bewerbung nach und nach für alle Ausbildungsplätze und alle regulären offenen Stellenangebote der Stadtverwaltung zu etablieren. Selbstverständlich werden auch weiterhin Bewerbungen in Papierform und per E-Mail angenommen. Die Landeshauptstadt ermöglicht so allen Interessierten die Bewerbung auf verschiedenen Wegen.

Die eingereichte Bewerbung wird verwaltungsintern in einem elektronischen Workflow weiterbearbeitet. Dabei kommt die Software "Persis" zum Einsatz. Durch diese moderne Arbeitsmethode wird Papier gespart und die Bearbeitung beschleunigt.

Die Ausbildungsangebote der Stadtverwaltung sind unter www.stuttgart.de/ausbildung zu finden.