Presse
  •  

Endlich wird's Eis: Saisonstart in der Eiswelt Stuttgart

06.10.2014 Sport
Die neue Saison in der Eiswelt Stuttgart bgann am Freitag, 10. Oktober. Familien, Spitzensportbegeisterte und Discofans können sich auf viele Leckerbissen freuen.

Die zwei Eisflächen in den beheizten Hallen der Eiswelt Stuttgart werden von Oktober bis zum 29. März präpariert und bieten Eislaufspaß vom Feinsten.

Schlittschuhe stehen zum Verleih bereit, und mit einer Eislauf-Lernhilfe machen auch die Jüngsten mit Erfolg ihre ersten Schritte auf dem Eis. "Unser Team ist bereit für die neue Saison, und wir freuen uns auf unsere Gäste", sagt Marcus Neidlinger, der Leiter der Eiswelt Stuttgart. Schon heute im Kalender vormerken sollte man sich die Veranstaltungen "Stuttgart auf's Eis" mit großer Eisgala am 26. Oktober und die Nikolausparty für Kinder am 7. Dezember, so Neidlinger.

Jeden Sonntag von 17 bis 22 Uhr ist Party angesagt. Denn ein DJ legt aktuelle Hits aus den Charts auf, und die Eiswelt wird zur "Disco on Ice". Dazu gibt es im "Music-Shop", jeden Mittwoch von 20 bis 22 Uhr, Publikumslauf mit Farblicht und den besten Beats aus den 80er-und 90er-Jahren. Freitags, ebenfalls von 20 bis 22 Uhr, können Musikliebhaber bei "Music Deluxe" einen bunten Mix aus Klassikern und aktuellen Hits genießen.

Wer die Bewegung auf dem Eis von der Pike auf erlernen möchte, hat dazu jeden Samstag im Rahmen eines kostenlosen Schnuppertrainings Gelegenheit. Von 11.15 bis 12.30 Uhr stehen ein Eiskunstlauftrainer oder ein Eishockeytrainer bereit, um Neugierigen eine erste Einführung in diese Sportarten zu geben. Wer Gefallen am Eissport findet, kann diesen entweder bei einem von sechs Vereinen ausüben, die in der Eiswelt trainieren und dort ihre Wettkämpfe austragen, oder das Gelernte bei einem staatlich geprüften Eislauflehrer vertiefen.

Etwas ganz Besonderes bietet die Eiswelt am Wochenende des 13. und 14. Dezember: Die Deutsche Meisterschaft im Eiskunstlaufen wird zum ersten Mal in Stuttgart ausgetragen. Dann können die deutschen Spitzensportler angefeuert werden, wenn sie in den Wettbewerbsklassen Eistanz, Paarlauf sowie Damen- und Herren-Einzel um den Titel kämpfen.

Weitere Informationen zur Eiswelt Stuttgart finden sich unter
www.eiswelt-stuttgart.de. Fragen werden auch unter 216-98111 beantwortet. Den aktuellen Flyer mit Details zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und Jahresprogramm gibt es auf der Internetseite der Eiswelt, an der Rathaus Infothek oder direkt in der Eiswelt Stuttgart, Keßlerweg 8, auf der Waldau. Er liegt auch der Amtsblatt-Ausgabe vom 9. Oktober bei.

Verwandte Themen