Presse
  •  

Einhausung des Skaterparks in der Friedhofstraße

08.10.2014 Bauen
Die Bauarbeiten zur Einhausung des Skaterparks in der Friedhofstraße beginnen am Montag, 20. Oktober.

Während der Bauzeit sind der Skaterpark sowie der benachbarte Verbindungsweg zwischen Friedhof- und Eckartstraße in diesem Bereich gesperrt, weil Gründungsarbeiten und die anschließenden Gerüstarbeiten mit Abstrebung zur Seite die Wegefläche vollständig in Anspruch nehmen. Die Bauarbeiten werden im März 2015 abgeschlossen sein.

Der Gemeinderat hat im Juli den Bau einer Einfachhalle von 65 mal 28 mal 6,5 Metern als Einhausung zur Begrenzung der Lärmemissionen beschlossen. Als Gesamtbaukosten sind 1,69 Millionen Euro veranschlagt.