Presse
  •  

OB Kuhn spricht auf Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit

02.01.2015 Aktuelles
Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, Fritz Kuhn, wird am Montag, 5. Januar, auf einer Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus sprechen.
Er wolle damit ein Zeichen setzen für ein Willkommen der Flüchtlinge in Stuttgart, ließ Kuhn am Freitag, 2. Januar, erklären. Die Kundgebung wurde initiiert vom Verein Die Anstifter.